The Lusty Lady

The Lusty Lady ist der Name von zwei Peepshowlokalen in Seattle und San Francisco. The Lusty Lady San Francisco erreichte internationale Bekanntheit durch Arbeitskämpfe und die Umwandlung des Lokals in die erste selbstverwaltete Genossenschaft in diesem Geschäftsbereich. The Lusty Lady ist zudem Thema verschiedener Bücher von Lily Burana

MCM Rucksack

MCM Rucksack

BUY NOW

€724.00
€61.44

, Carol Queen, Erika Langley und Elisabeth Eaves.

The Lusty Lady Seattle wurde in den 1970er Jahren unter dem Namen Amusement Center gegründet

MCM Handtaschen Klassische

MCM Handtaschen Klassische

BUY NOW

€724.00
€61.44

; ab 1983 wurde das Angebot um Liveshows ergänzt. Die beiden Lokale hatten denselben Besitzer, bis die Lusty Lady in San Francisco 2003 in eine Genossenschaft umgewandelt wurde. Die Konflikte begannen bereits 1996, als unter anderem die afroamerikanische feministische Soziologin und Tänzerin Siobhan Brooks Beschwerde gegen rassistische Diskriminierungen einlegte. Im Zuge der Konflikte wurden die verspiegelten Fenster abgeschafft, die dazu geführt hatten, dass die Tänzerinnen ihre Kunden nicht sehen konnten und entgegen der Vorschriften Fotos und Videoaufnahmen von den Arbeiterinnen erstellt wurden. Die Tänzerinnen organisierten sich in der Exotic Dancers Union, einer Teilorganisation der Dienstleistungsgewerkschaft Service Employees International Union, und wurden durch das The Bay Area Sex Worker Advocacy Network unterstützt. Der Dokumentarfilm Live Nude Girls Unite von Vicky Funari und Julia Query aus dem Jahr 2000 führte zudem zu einer erhöhten öffentlichen Aufmerksamkeit. Es konnten zahlreiche Verbesserungen wie etwa Gehaltserhöhungen, Urlaubs- und Krankheitsreglungen erreicht werden. Als der Besitzer 2003 die Schließung des Lokals ankündigte, konnten die Arbeiterinnen die Lusty Lady zu einem Preis von 400.000 Dollar erwerben. Andere Genossenschaften, wie das selbstverwaltete Sexshopunternehmen Good Vibrations, unterstützten die Lusty Lady bei der Umwandlung. Tänzerinnen zahlen 300 Dollar, um Teilhaberinnen des Unternehmens und im Folgenden an den Profiten beteiligt zu werden

MCM Umhängetaschen Leder

MCM Umhängetaschen Leder

BUY NOW

€724.00
€61.44

. Seit 2. September 2013 ist es geschlossen.

Young & Beautiful

Young & Beautiful (dt.: ‚Jung und wunderschön‘) ist ein Lied der US-amerikanischen Popsängerin Lana Del Rey. Das Stück ist ein Teil des Soundtracks zu Der große Gatsby.

Komponiert wurde das Lied von Lana Del Rey und Rick Nowels, letzterer produzierte auch die Single. Gemastert wurde die Single im New Yorker Masterdisk, unter der Leitung des US-Amerikaners Tony Dawsey und seinem Assistenten Tim Boyce. Gemischt wurde das Lied von Robert Orton. Als Instrumentalisten wurden Devrim Karaoglu am Bass

MCM Handtaschen Klassische

MCM Handtaschen Klassische

BUY NOW

€724.00
€61.44

, Rick Nowels am Keyboard und Piano und Patrick Warren am Dulcitone, der E-Gitarre, den Glocken, dem Piano und den Streichinstrumenten engagiert. Arrangiert wurde die Musik durch Craig Armstrong, Jon Ingoldsby, Jordan Stilwell und Trevor Yasuda. Dirigiert wurden die Instrumentalisten durch David Greenaway. Die Programmierung erfolgte durch Kieron Menzies, die Schlagzeugprogrammierung durch Dan Heath und Al Shux. Als Konzertmeister war Perry Montague-Mason tätig. Tonmeister waren Kieron Menzies und Geoff Foster. Das Lied wurde unter den Musiklabels Interscope Records und Water Tower veröffentlicht. Auf dem Cover der Maxi-Singles ist, wie bei allen Singleveröffentlichungen, das Werbebild zum Film Der große Gatsby zu sehen, mit der Aufschrift des Künstlers und des Liedtitels. Auf dem Cover einer später veröffentlichten Remixversion ist das Logo von Spinnin’ Records, vor dem Hintergrund der US-amerikanischen Flagge, zu sehen.

Die Erstveröffentlichung der Single fand am 22. April 2014 als digitale Veröffentlichung in Deutschland, Österreich und der Schweiz statt. In Veröffentlichung im Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten folgte einen Tag später am 23. April 2014. Eine Veröffentlichung als physische Maxi-Single erfolgte nur in Großbritannien. Ein halbes Jahr später

MCM Umhängetaschen Leder

MCM Umhängetaschen Leder

BUY NOW

€724.00
€61.44

, am 11. Oktober 2013, wurde Young & Beautiful in einer Remixversion von Cedric Gervais wieder veröffentlicht.

Das Lied wurde u.a. durch den Film Der große Gatsby und als Werbesong für die MTV-Sendung Catfish promotet. Liveauftritte von Young & Beautiful im Hörfunk oder Rundfunk blieben in Deutschland, Österreich und der Schweiz bis heute aus. Sie spielte den Song nur auf ihren Konzerten live.

Anfangs plante Del Rey das Lied auf ihrer achten EP Paradise zu veröffentlichen. In einem Interview mit Catalunya Ràdio sagte sie, dass sie bereits drei Demoaufnahmen zu den Liedern I Sing the Body Electric, In the Land of Gods and Monsters und Will You Still Love Me When I’m No Longer Young and Beautiful habe, letzteres Lied sang sie auch nach dem Interview. Später gab der Regisseur, Co-Autor und Co-Produzent des Films Baz Luhrmann in einem Skypevideochat bekannt, dass sie glücklich seinen ein Lied zum Film gefunden zu haben. Luhrmann passte einige Textstellen der zweiten Strophe der Demoversion an den Film an. Die Lieder I Sing the Body Electric und In the Land of Gods and Monsters wurden unter den Namen Body Electric und Gods and Monsters auf der Paradise EP veröffentlicht. Will You Still Love Me When I’m No Longer Young and Beautiful wurde als Young & Beautiful exklusiv auf dem Der große Gatsby Soundtrack veröffentlicht.

Der Liedtext zu Young & Beautiful ist komplett in der englischen Sprache verfasst, auf deutsch übersetzt heißt der Titel „Jung und wunderschön“. Die Musik und der Text wurden gemeinsam von Lana Del Rey und Rick Nowels verfasst. Musikalisch bewegt sich der Song im Bereich der Barock-Pop. Im Lied geht es um die Gedanken einer jungen Liebhaberin, die besorgt darüber ist, ob die Liebe ein Leben lang andauern kann. Es beinhaltet die Themen über das gefallen seines Liebhabers mcm taschen sale, Nostalgie und der Trübseligkeit des Alterns. Die Textzeile „Will You Still Love Me When I’m No Longer Young and Beautiful?“ zeigt parallelen zu den Eigenheiten in F. Scott Fitzgerald Roman Der große Gatsby.

„Will You Still Love Me When I’m No Longer Young and Beautiful?
Will You Still Love Me When I Got Nothing But My Aching Soul?
I Know You Will, I Know You Will, I Know That You Will.
Will You Still Love Me When I’m No Longer Young and Beautiful?“

„Wirst du mich immer noch lieben, wenn ich nicht mehr jung und wunderschön bin?
Wirst du mich immer noch lieben, wenn ich nichts mehr außer meiner schmerzenden Seele habe?
Ich weiß du wirst, ich weiß du wirst, ich weiß das du es wirst.
Wirst du mich immer noch lieben, wenn ich nicht mehr jung und wunderschön bin?“

Das Musikvideo zu Young & Beautiful feierte am 10. Mai 2013, auf Del Reys YouTube-Account, seine Premiere. Zu sehen ist Del Rey, die das Lied in einem dunkel beleuchteten Raum singt. Unterhalb vom rechten Auge hat sie zwei glitzernde Tränen aufgemalt, die wie tätowiert aussehen. Abwechselnd mit Del Rey sind Szenen eines dunkel beleuchteten Orchesters zu sehen. Die Gesamtlänge des Videos ist 3:58 Minuten. Regie führte Chris Sweeny, produziert wurde es von Adam Smith und Jacob Swan-Hyam. Bis heute zählt das Video über 89 Millionen Klicks bei YouTube (Stand: Juli 2014).

Jason Lipshutz vom US-amerikanischen Billboard Magazin beschrieb das Video als „düster“ und den Look Del Reys als „sehr zurückhaltend“. Weiter kritisiert er, dass das Video ohne irgendeinen Abschluss verfüge, ähnlich wie die rhetorische Frage „Will You Still Love Me When I’m No Longer Young and Beautiful?“ im Herzstück des Liedes.

Das US-amerikanische Musikmagazin Rap-Up beschrieb das Lied als quälend.

MTV beschrieb das Lied als düster. Sie merken an, dass das Lied so komponiert wurde, wie es die Fans von Lana Del Rey zu schätzen gelernt haben.

Jason Lipshutz vom US-amerikanischen Billboard Magazin nannte das Lied „typisch üppig“ und sieht große parallelen zu den vorangegangenen Hits Video Games und Born to Die.

Die kanadische Zeitschrift National Post sagte, dass Young & Beautiful da beginne, wo Video Games aufhörte. Das Lied ist relevant zu dem Buch weil „…seine Besessenheit mit dem Verfall und der Vergänglichkeit des guten Lebens sicherlich mitklingt“. Die Zeitschrift nennt die Komposition ein „Artefakt“ von Del Reys konsequenten dunklen Tons. Sie fügen hinzu, dass die kahle Direktheit beim zweiten Hören an Reiz gewinne.

Am 2. Dezember 2013 wurde Young & Beautiful mit einem Satellite Award in der Kategorie „Best Original Song“ ausgezeichnet.

Young & Beautiful erreichte in Deutschland Position 50 der Singlecharts und konnte sich insgesamt fünf Wochen in den Charts halten. In Österreich erreichte die Single Position 57 und konnte sich drei Wochen in den Charts halten. In der Schweiz erreichte die Single in drei Chartwochen Position 31. Im Vereinigten Königreich erreichte die Single Position 23 und konnte sich zehn Wochen in den Charts halten. In den Vereinigten Staaten erreichte die Single in 21 Chartwochen Position 22.

Für Del Rey als Interpretin ist es der siebte Charterfolg in Deutschland und Österreich, der achte in der Schweiz, der sechste in Großbritannien und der zweite in den Vereinigten Staaten. Für Del Rey als Komponistin ist es der siebte Charterfolg in Deutschland und der Schweiz, der sechste in Österreich, der fünfte in Großbritannien und der zweite in den Vereinigten Staaten. Es ist ihre siebte Single, die sich gleichzeitig in allen D-A-CH-Staaten platzieren konnte.

Young & Beautiful wurde weltweit insgesamt mit 1 × Silber, 2 × Gold und 6 × Platin ausgezeichnet. Damit wurde die Single mehr als 1,5 Millionen Mal verkauft.

Lana Del Ray a.k.a Lizzy Grant • Born to Die • Ultraviolence • Honeymoon

Kill Kill • Video Games – The Remix EP • Lana Del Rey • Born to Die – The Remix EP • Blue Jeans (Remixes) • Bromance: Lana Del Rey Remixes • Summertime Sadness (Remixes) • Paradise • Ride (Remixes) • Tropico

The Greatest Story Never Told

Prisoner

Diskografie • Kompositionen und Produktionen • Lieder • Auszeichnungen für Musikverkäufe

Benji Gregory

Benji Gregory (* 26

MCM Taschen Boston

MCM Taschen Boston

BUY NOW

€715.00
€60.44

. Mai 1978 in Encino, Los Angeles, Kalifornien als Benjamin Gregory Hertzberg) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Gregorys bekannteste Rolle war die des Brian Tanner in der Fernsehserie ALF. Er hatte weitere Rollen in verschiedenen Fernsehproduktionen mcm taschen sale, unter anderem in T.J. Hooker. Aus seiner Familie waren sein Vater, sein Onkel und seine Schwester ebenfalls Schauspieler und seine Großmutter arbeitete als seine Agentin

MCM Taschen Boston

MCM Taschen Boston

BUY NOW

€715.00
€60.44

.

Zum letzten Mal lieh Gregory 1993 in der Hanna-Barbera-Produktion Meister Dachs und seine Freunde (Once Upon a Forest) einer Zeichentrickfigur seine Stimme.

Nach dem Ende von Alf und dem Abschluss der High School immatrikulierte sich Gregory am Academy of Art College in San Francisco. Nach eigener Aussage finanzierte seine Mitarbeit in der Serie Alf sein komplettes Studium. 2003 trat Gregory der U.S. Navy bei, musste diese jedoch 2005 aus gesundheitlichen Gründen verlassen.

Gregory lebt mit seiner Ehefrau in Arizona.

Vitrashop

Die Vitrashop Holding GmbH ist eine international ausgerichtete Gruppe von Unternehmen für Ladenbau mit Sitz in Weil am Rhein, Deutschland. Die Gruppe besteht aus den Unternehmen Visplay und Vizona, welche in der Planung und Einrichtung von Verkaufsräumen tätig sind, sowie Ansorg (Beleuchtung) und REGA Metallverarbeitung (Ladenbau). Zudem besteht eine 49% Beteiligung an der Rottmann GmbH in Weil am Rhein.

Die Unternehmen der Gruppe sind über Niederlassungen weltweit positioniert. Die wichtigsten Produktionsstandorte sind in Weil am Rhein und in Táborfalva in Ungarn

MCM Rucksack

MCM Rucksack

BUY NOW

€724.00
€61.44

.

Die Vitrashop Holding GmbH ist eine 100% Tochter der Vitrashop Holding Schweiz, einer Aktiengesellschaft nach Schweizer Recht mit Sitz in Muttenz, Kanton Basel-Landschaft, Schweiz.

Die deutsche Holding besteht aus folgenden Unternehmen:

Die Ansorg GmbH Mülheim an der Ruhr bietet Leuchten und Lichtlösungen für den Einzelhandel und die Systemgastronomie an. Das Unternehmen entwickelt Leuchten, plant und realisiert Lichtkonzepte. Ansorg besitzt neben dem Hauptsitz weltweit in neun Ländern eigene Niederlassungen und weitere Vertriebspartner.

Visplay ist ein Anbieter modularer Einrichtungssysteme für Einzelhandels- und Dienstleistungsunternehmen. Visplay entwickelt, produziert und vermarktet Ladenbausysteme für die Einrichtung von Verkaufsräumen. 1934 begann das Unternehmen, Display- und Schaufensterartikel zu entwickeln und zu produzieren. Diese Ladenbausysteme dienen der Präsentation von Verkaufsware. Die Vertriebsgesellschaften des Unternehmens liegen in Deutschland, der Schweiz, in Großbritannien, Frankreich, Spanien, den Niederlanden, Belgien, im Mittleren Osten, in Indien und den USA. Darüber hinaus ist Visplay durch ein weit verzweigtes Partnernetz weltweit vertreten.

Vizona bietet Ladenbaulösungen für Einzelhandels- und Dienstleistungsunternehmen an. Das Leistungsspektrum der Vizona umfasst die technische Konzeptentwicklung eines Ladens, den Prototypenbau, die Beschaffung und Produktion sowie Montage und Installation der Ladenmöbel. Die Vertriebsniederlassungen befinden sich Deutschland (Weil am Rhein und Langenfeld), Schweiz (Birsfelden), Frankreich (Paris), Großbritannien (Watlington), Niederlande (Ouderkerk).

Ein weiteres Unternehmen der Vitrashop Gruppe ist die REGA Metallverarbeitung mcm taschen sale.

Vitrashop verbindet eine gemeinsame Geschichte mit Vitra. Die Wurzeln des Unternehmens reichen bis in das Jahr 1934 zurück, damals wurde das Unternehmen von Willi Fehlbaum (* 1914) gegründet. Er übernahm zunächst einen Ladenbaubetrieb in Birsfelden bei Basel und baute diesen zu einem Möbelbau-Unternehmen aus mcm taschen sale. Beide Geschäftsbereiche, Ladenbau und Möbelherstellung, agierten damals unter dem Namen Vitra. Nach Kriegsende wurden die Produktionsstätten nach Weil am Rhein in Deutschland verlagert. In den 1960er und 1970er Jahren wurde das Möbel-Programm weiter ausgebaut.

1984 wurden zwei selbständige Geschäftsbereiche gegründet: Ladenbau (Vitrashop) und Möbel (Vitra). 2001 entstanden aus Vitrashop die Unternehmen Visplay (Spezialist für modulare Einrichtungssysteme) und Vizona (Spezialist für kundenspezifische Ladenbaulösungen).

Seit 2005 ist die Ansorg GmbH (Lichtlösungen) Teil der Vitrashop Gruppe. Heute sind die eigenständigen Unternehmen der Vitrashop Gruppe im Bereich Ladenbau und Licht tätig, Vitra im Bereich Möbel (Office und Home).

In Zusammenarbeit mit Architekten werden Ladenbausysteme, Lichtlösungen und Full Service Lösungen an die Branchen-, Zielgruppen- und architektonischen Gegebenheiten angepasst und umgesetzt. Einrichtungskonzepte werden u.a. in den Branchen Automobil, Food, Fashion, Sport, Bankwesen entwickelt.

So hat beispielsweise Visplay die Philosophie Invisible Design geprägt, welches das Merchandising-Produkt des Retailers in den Vordergrund rückt.

Die Gruppe war bereits für Kunden wie Esprit, Opel, Klammerth, Sony oder Karl Lagerfeld tätig.

Harim

p3

Harim (arabisch  MCM Umhängetaschen Leder

MCM Umhängetaschen Leder

BUY NOW

€724.00
€61.44

;“>حارم, DMG Ḥārim) ist eine Kleinstadt im Nordwesten von Syrien, die wegen ihrer zur Zeit der Kreuzfahrer Harenc genannten Festungsanlage bekannt ist

MCM Rucksack

MCM Rucksack

BUY NOW

€724.00
€61.44

.

Harim liegt im Gouvernement Idlib im Norden des Dschebel il-Ala, dem mittleren Teil des nordsyrischen Kalksteinmassivs am Rand der fruchtbaren Ebene des Nahr al-Asi (Orontes). Der Ort wurde um den Zitadellenhügel herumgebaut. 1932 gab es etwa 2000 Einwohner, die alle Sunniten waren, und eine Moschee. Die Bevölkerungszahl wurde für 2010 mit 24.403 errechnet.

Die Burg sicherte im Mittelalter die Straße von Aleppo nach Antiochia und ans Mittelmeer. Der byzantinische Kaiser Nikephoros II. Phokas eroberte die Region 959 von den Arabern zurück und ließ die Festung als Brückenkopf zur Eroberung von Aleppo errichten.

Die Kreuzfahrer des Ersten Kreuzzugs nahmen die Festung zusammen mit der benachbarten Festung Artah im November 1097 ein, bevor sie die Belagerung von Antiochia aufnahmen. Die Festung blieb zwischen Christen und Muslimen schwer umkämpft. So eroberte Nur ad-Din sie 1149 ein erstes Mal. Ein verbündetes Heer der Kreuzfahrerstaaten unter König Balduin III. von Jerusalem eroberte sie im Februar 1157 zurück. Am 12. August 1164 unterlagen die Christen nahe der Festung in der Schlacht von Artah bei dem Versuch, die von den Muslimen belagerte Festung Harenc zu entsetzen. Im gleichen Jahr fiel die Festung erneut an Nur ad-Din, ehe sie gegen Ende des Jahrhunderts bei einem Erdbeben beschädigt und daraufhin um 1199 von den Ayyubiden ausgebaut wurde.

1260 wurde die Festung von einfallenden Mongolen weitgehend zerstört und verlor danach an Bedeutung.